60 Jahre CDU Bad Dürkheim #3

Seit der Kommunalwahl 1999 trägt die CDU die Verantwortung für Bad Dürkheim, seit 1.1.2000 sind Bürgermeister Wolfgang Lutz und Beigeordneter Theo Hoffmann im Amt, nach der Kommunalwahl 2009 stellt die CDU 4 von 5 Ortsvorstehern. Der Erfolg ist sichtbar:








Bad Dürkheim hat in den letzten Jahren enorm gewonnen. Das bestätigen auswärtige Besucher immer wieder.
Generelles Ziel der Politik der CDU ist, dass sich die Menschen in Bad Dürkheim wohl fühlen.
Dazu gehört insbesondere die Vorsorge für eine gute Infrastruktur. Das heißt

  • gute Schulen,
  • gute und ausreichende Kindertagesstätten, funktionierende und attraktive soziale und gesundheitsfördernde Einrichtungen – nicht zuletzt im Interesse der Familien,
  • eine starke Wirtschaft mit sicheren Arbeitsplätzen,
  • eine gesicherte Versorgung – von Wasser und Energie bis hin zu attraktiven Einkaufsmöglichkeiten in der Innenstadt,
  • eine intakte und attraktive Umwelt,
  • ein lebendiges Vereinsleben,
  • eine bürgernahe und kompetente Verwaltung,
  • aber auch ein interessantes kulturelles Angebot.

Dies alles muss getragen werden von einem „WIR-Gefühl“ der Dürkheimer.
Aus diesen politischen Grundlinien ergibt sich Handlungsbedarf: z.B.

  • Stärkung der Innenstadt,
  • Nach dem Ausbau von Schlossplatz; Ludwigsplatz und Kurgartenstraße Beseitigung des Schandflecks „Eden“,
  • Weiterbau der B 271 Richtung Grünstadt als Westvariante zur Entlastung von Ungstein und Leistadt, allerdings mit Bahnunterführung ohne Veränderungen bei Klima und Grundwasser,
  • Entlastung Leistadts durch eine Umgehungsstraße,
  • Dorferneuerung in den Ortsteilen Ungstein, Hardenburg und Leistadt
  • Weiterentwicklung und Umsetzung der Stadtkonzeption und Lokalen Agenda 21,
  • Stärkung von Kur und Fremdenverkehr; Bau der „Dürkheim Therme“, Unterstützung der Bestrebungen zum Wiederbetrieb der Gondelbahn,
  • Planung und Erschließung des zweiten Abschnitts im Fronhof,
  • Erweiterung des Gewerbegebietes und Ansiedlung attraktiver Betriebe zur Schaffung neuer Arbeitsplätze,
  • Erhalt der Leistungsfähigkeit der Stadtwerke (bei bürgerfreundlichen Gebühren!!!).

Unsere Ortsvorsteher

Die Ortsvorsteher sind die wichtigen Vermittler zwischen Bürgern, ihren Anliegen und der Verwaltung. Sie sind der Ansprechpartner direkt vor Ort.

img_3448Rolf Jochum Ortsvorsteher in Grethen-Hausen

DSC_0028Manfred Rings Ortsvorsteher in Hardenburg von 2004 bis 2014

DSC_0043Reinhard Steiniger Ortsvorsteher in Seebach

DSC_0070Walter Wolf Ortsvorsteher in Ungstein

Die Stadtratsfraktion Die CDU stellt 14 der 32 Stadträte. Sie ist die größte, tonangebende Fraktion. Reinhard Stölzel ist Fraktionsvorsitzender. Seine Stellvertreter sind Kurt Freund und Markus Wolf.